Freie Yogalehrerin Alexandra Greindl

Alexandra Greindl

Schon als Kind habe ich mich für körperliche Bewegung und Ausdruck sowie einem grundlegendem Verständnis von Zusammenhängen und Wechselwirkungen interessiert. Ich fand alles nebeneinander als Turnerin, Tänzerin, Viel-Leserin und später auch als Naturwissenschaftlerin. Als mir Yoga vor vielen Jahren begegnete war mir auf einer sehr tiefen Verstandes-, Bauch- und Herzensebene klar, hier findet sich alles und fließt in ein Ganzes. Seit dem ist mir nichts Authentischeres begegnet.

2017 habe ich bei Stefanie Arend ein 60h Yin Yoga Training abgeschlossen. Neben zahlreichen Retreats und Workshops folgte 2019 das wunderbare 200h Teacher Training bei Lord Vishnus Couch. Im Herbst 2019 habe ich beschlossen, meine Yogaerfahrung in enger Zusammenarbeit mit einer Iyengar-Lehrerin zu vertiefen. Durch mein eigenes tiefes Eintauchen in die einzelnen Asanas erfahre ich ein immer weiter wachsendes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen individueller Anatomie und intelligentem Alignment. Yoga ist für mich pure Inspiration und zugleich ein Gefühl des Nachhausekommens. Es hält meinen Anfängergeist wach und ist Tor und Raum zugleich.

Die zentrale Idee meiner Stunden ist, mentale und körperliche Räume bewusst zu kreieren, zu erfahren und mit einer modernen Yoga-Philosophie zu verbinden.

Ich empfinde tiefe Dankbarkeit für alle meine Lehrer, die ihr Wissen in Fülle mit mir teilten und teilen und damit der Lehrerin in mir die Inspiration schenken, Tore zu durchschreiten und Räume frei und bewusst zu kreieren.

Zurück zur Übersicht