Katja Eich

Yoga bedeutet für mich in Verbindung treten. Die ersten Erfahrungen, Atem und Bewegung zu verbinden machte ich vor einigen Jahren beim Pilates im Fitnessstudio. Mehr und mehr fand ich Gefallen daran, durch diese Verbindung seinen Körper und seine Kraft intensiv zu spüren. Es entstand der Wunsch tiefer einzutauchen, weshalb ich Yoga ausprobierte. Schon schnell merkte ich, wie wunderbar dieses Gefühl ist, auch seine Gedanken mit seinem Geist zu verbinden und Entspannung vom Alltagsstress zu finden. Seit 2012 praktiziere ich intensiv Vinyasa Yoga, welches auch ein wunderbarer Begleiter bis zur und nach der Geburt meiner Tochter war. Der dynamisch fließende Stil, der den Körper fast tanzen lässt, schafft es, meine Gedanken vollkommen frei werden zu lassen und meine Aufmerksamkeit total auf mich und die Matte zu richten. Dieses großartige Gefühl wollte ich weiter vertiefen und lernen es weiter zu geben. Deshalb entschloss mich 2016 zur 200 Stunden Ausbildung bei Lord Vishnus Couch, in der ich nicht nur lernte, eine und meine eigene Yogapraxis zu gestalten sondern auch wichtige Erfahrungen auf der Matte auf den Alltag zu projizieren oder auch andersherum :). Für meine sehr ausrichtungsfreudigen Klassen lasse ich mich gerne beim Iyengar-Yoga inspirieren und bringe aber auch Erfahrungen aus anderen Bewegungsformen mit ein. Es ist dabei für mich ein wunderbares Erlebnis mit kleinen Bewegungen und anderen Ausrichtungen Veränderungen in Asana zu spüren. Ich freue mich, diese Erfahrungen in meinen Klassen zu teilen und dich bald auf der Matte zu treffen.

Namasté

Zurück zur Übersicht