Kakaozeremonie & Heartsongs

Mit Yopi & Madeleine Naheka

Entfällt wegen Studioschliessung aufgrund Covid-19

Die Speise der Götter, Kakao wird seit mehr als 3000 Jahren verwendet. Alte Kulturen nutzten Kakao als Medizinpflanze, nicht als Nahrungsmittel. Er wurde als Heilmittel und in religiösen Zeremonien eingesetzt. Kakao war bei den Mayas und den Azteken heilig und die Kakaobohnen wurden als „Nahrung der Götter “ bezeichnet. Der Kakaotrunk verfügt über viele positive Eigenschaften für die Gesundheit und hat eine herzöffnende Wirkung. Und so singen wir nach dem Trinken Herzenslieder aus verschiedenen Kulturen.

Geleitet wird die Zeremonie von Madeleine Naheka, einer Sängerin und Multi-Instrumentalistin. Gemeinsam mit dem Musiker Yopi webt sie einen bunten Teppich aus Mantras, kraftvollen Medizin,- und Herzensliedern sowie Klängen aus den südamerikanischen Anden.
 Ihrer beider Musik vereint den yogischen Bhakti Weg der Hingabe an das Göttliche sowie den Einfluss schamanischer Kraftlieder und Heilrituale. Madeleine leitet Singkreise, gibt einfühlsame Mit-Sing Konzerte und lässt ihre Musik in Sound Healings und schamanischen Zeremonien mit einfließen wodurch sie Samen des Lichts und der Liebe in das Bewusstsein der Menschen säen möchte.

Auch der Singer/Songwriter Yopi folgt mit seiner Musik seit vielen Jahren diesem Pfad des Bhakti-Yoga. In Köln zu Hause, gibt er europaweit Konzerte, Workshops und Sacred Song Circles.

So. 29. Mär. 2020
19:30 - 22:00

30,- €

BLG